Schifferdecker GmbH
Rollladen- und Sonnenschutztechnik
Bemannsbruch 5
74909 Meckesheim

Telefon: 0 62 26 - 87 81
E-Mail: info@schifferdecker.biz

Montag bis Freitag
9.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Öffnungszeiten Ausstellungen:
Meckesheim nach vorheriger Terminvereinbarung
Rauenberg Mi: nur nach Vereinbarung, Fr: 10.-17.00 Uhr
Sinsheim ab Juni/Juli 2022 am neuen Standort

Markisen
Der schnelle Einstieg in unsere Produktvielfalt zum Thema Markisen finden sie hier.

Jalousien und Raffstoren
Eine Übersicht alle Produkte wie Jalousien und Raffstoren finden Sie hier.

Rollladen
Informationen und um unsere Angebot im Bereich Rollladen erhalten sie hier.

Aktuelle Stellenangebote

Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker (m/w/d)

1 Lehrstelle in Vollzeit

Ausbildungsinhalte

Herstellung, Montage, Reparatur und Wartung von Rollläden, Jalousien, Markisen, Innensonnenschutz, Rolltoren und Rollgittern, Klappläden, Verdunkelungsanlagen mit manuellen und elektrischen Antrieben, Einbruchschutz, Wärmeschutz, Informations- und Kommunikationstechnik inkl. Planungs- und Beratungsleistung.
Durch die Berufsausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker und die bestandene Gesellenprüfung erlangen die Auszubildenden gleichzeitig die Qualifikation zur Elektrofachkraft.

  • Lehrzeit: 3 Jahre
  • Schulform: Blockunterricht
  • Berufsschulen:  Gewerbliche Schule Ehingen, Hans-Schwier-Berufskolleg Gelsenkirchen/Iserlohn,  Berufsbildende
  • Schule Pirmasens, Staatliches berufliches Schulzentrum Wiesau
  • Abschluss: Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker(in)

Was verdient man während der Ausbildung?

  • 1. Ausbildungsjahr: € 515 bis € 952
  • 2. Ausbildungsjahr: € 565 bis € 995
  • 3. Ausbildungsjahr: € 600 bis € 1.067

Quelle: BERUFENET — Stand: April 2020

Fortbildungsmöglichkeiten

Erst Ausbildung, dann Studium? Kein Problem, das machen viele. Umgekehrt wird es dagegen schwieriger:
Fast niemand macht eine Handwerksausbildung nach dem Studium. Auch dann nicht, wenn man nach dem Studium nicht gleich einen Job findet – was leider oft passiert. Für viele wird ein Studium so zur Sackgasse. Eine solide Ausbildung im Handwerk gibt Sicherheit und hält alle Wege offen.

  • Meisterbrief
  • Betriebswirt des Handwerks
  • Staatl. geprüfter Techniker
  • Dipl. Ingenieur